Mittwoch 29.11.2017, 20 Uhr

Lesung: Julia Stemberger
 
Stuttgarter Kammerorchester
Dirigent: Matthias Foremny
Klarinette: Bettina Aust
Violine: Bogdan Božović
Viola: Manuel Hofer
 
Walter-Baumgärtner-Saal
VVK 28.- / 24.- / 20.- €
erm. 24.- / 20.- / 16.- €

Karten bestellen
 

Jenseits von Afrika
mit Julia Stemberger

und dem SKO

Lesung und Konzert

„Ich hatte eine Farm in Afrika am Fuß des Ngong-Gebirges.“ Mit diesem Satz beginnt der berühmte Roman von Tania Blixen, dieser Satz kehrt leitmotivisch in dem gleichnamigen Kinofilm wieder und so heißt auch der Main Title der Filmmusik von John Barry. Seine Melodie ist ein Ohrwurm, genauso wie das Hauptmotiv des Adagio in Mozarts Klarinettenkonzert in A-Dur, das im Film die Liebesbeziehung zwischen Karen Blixen (Meryl Streep) und Denys Finch Hatton (Robert Redford) untermalt. Der Film gewann 1985 sieben Oscars, unter anderem für Sydney Pollacks beste Regie, das beste adaptierte Drehbuch und die beste Filmmusik – „Out of Africa“ wurde Kult.
Der autobiografische Roman handelt davon, wie Tania / Karen Blixen mit ihrem Ehemann kurz vor Ende des Ersten Weltkriegs nach Kenia auswandert, um dort Kaffee anzubauen, und wie dieses Vorhaben scheitert. Geschildert werden die Landschaft, die Menschen und Tiere mit großer Einfühlsamkeit, Afrika wird für die dänische Dichterin zur „dunkel lockenden Welt“, zu einem Paradies, das sie schließlich wieder verlassen muss.
Die Schauspielerin Julia Stemberger liest Passagen aus dem Roman, das Stuttgarter Kammerorchester spielt Musik aus dem Film und von Wolfgang Amadeus Mozart.