Freitag 01.12.2017, 20 Uhr

Einführung 19 Uhr
mit Jasmin Bachmann
 
Klarinette: Sharon Kam
Klavier: Enrico Pace
 
 
Walter-Baumgärtner-Saal
VVK 22.- €
erm. 18.- €
 
freie Platzwahl
Karten bestellen
 

Sharon Kam

und Enrico Pace

„Zauberhafte Klarinettenklänge“

Seit über 20 Jahren gehört Sharon Kam zu den weltweit führenden Klarinettistinnen und arbeitet mit den bedeutendsten Orchestern in den USA, Europa und Japan zusammen. Bereits im Alter von 16 Jahren führte sie Mozarts Klarinettenkonzert mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter Zubin Mehta auf und nur wenig später sein Klarinettenquintett gemeinsam mit dem Guarneri Quartet in New York. Als begeisterte Kammermusikerin arbeitet sie mit Künstlerfreunden wie Daniel Müller-­Schott, Leif Ove Andsnes, Carolin Widmann, dem Jerusalem Quartett oder wie heute mit dem großartigen, international gefragten Pianisten Enrico Pace zusammen. Zudem ist sie häufiger Gast bei wichtigen Festivals, wie etwa in Cork, Delft, Verbier, Rheingau, Risør oder bei der Schubertiade. Ihr Engagement für zeitgenössische Musik lässt sich an vielen Uraufführungen ablesen, darunter Klarinettenkonzerte von Penderecki oder Ruzicka. Mit zahlreichen Aufnahmen hat Sharon Kam bewiesen, dass sie in der Klassik, der Moderne und auch im Jazz zu Hause ist. Bereits zweimal hat sie den ECHO Klassik als „Instrumentalistin des Jahres“ sowie den Preis der Deutschen Schallplattenkritik bekommen. Auf dem Programm stehen: Claude Debussy, Rhapsodie; Paul Hindemith, Sonate; Niels Gade, Fantasie­stücke; Alban Berg, Vier Stücke; Johannes Brahms, Sonate op. 120 No. 1.