Samstag 17.04.2021, 20 Uhr

> Einführung 19 Uhr mit Albrecht Dürr
 
Stuttgarter Philharmoniker
Leitung: Karen Kamensek
Sopran: Rinnat Moriah
 
Baumgärtner-Saal
VVK 38.- / 34.- / 30.- €
erm. 34.- / 30.- / 26.- €
 
> Vorverkauf ab 03.03.

Stuttgarter Philharmoniker
spielen Filmmusik

„Himmlische Sphären“

Den Filmhimmel aller Zeiten bevölkern zuweilen merkwürdige Gestalten: Gottheiten, die uns das Fürchten lehren, Zauberer, denen auch Helden nahezu hilflos ausgesetzt sind und gigantische Bösewichter wie der berüchtigte Darth Vader, die uns zwischen Abscheu und Sympathie hin und her schwanken lassen. Diese Figuren und ihre himmlischen Reiche verfolgen vor allem einen Zweck: uns die Langeweile zu vertreiben. Sie erzeugen Spannung und – beim Happy End am Schluss – Glücksgefühle. Eine besondere Funktion hat bei den großen Kinoklassikern die Musik. Sie verzaubert uns, versetzt uns in andere, himmlische Sphären und lässt uns die Schicksale der Beteiligten geradezu körperlich miterleben. Keine Frage, dass Komponisten wie John Williams, Hans Zimmer oder Marco Beltrami mit der Musik zu Gods of Egypt Meilensteine der Gattung Filmmusik geschaffen haben. Beim Konzert der Stuttgarter Philharmoniker in Backnang, das von der renommierten Dirigentin Karen Kamensek geleitet wird, die sowohl auf den Opern- als auch den Konzertbühnen der Welt zu Hause ist, erwartet das Publikum nicht nur ein besonderes Programm – sondern auch ein besonderer, stimm­lich herausragender Gast : Die junge israelische Koloratursopranistin Rinnat Moriah lässt den Filmmusikabend zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. – Programm: Soundtracks aus Harry Potter, Star Wars, Gods of Egypt u. a.